Traumurlaub in der Karibik

Aktivitäten

curacao strand
Abwechslungsreiche Aktivitäten auf Curacao – Lernen Sie das Paradies auf aktive Weise kennen

 

Curacao steht für traumhafte Strände mit kristallklarem, türkisfarbenen Wasser und weißen Sand. Der ideale Ort, um die Seele baumeln zu lassen und das Leben in vollen Zügen zu genießen.
Wer nicht nur auf der faulen Haut liegen, sondern die Insel der kleinen Antillen mit all ihren Facetten kennenlernen will, dem stehen dafür abwechslungsreiche Aktivitäten bevor. Wie Sie Ihren Aufenthalt auf der traumhaften Karibikinsel aktiv gestalten können, erfahren Sie jetzt.

Ich zeige Ihnen eine Auswahl an Aktivitäten, bei denen garantiert keine Langeweile aufkommt.

 

Tauchen, Schnorcheln und U-Bootfahren auf Curacao – Erkundung der Unterwasserwelt

 

tauchen auf curacaoCuracao ist für eine Sache auf der ganzen Welt bekannt: die einmalige und faszinierende Unterwasserwelt. Curacao bietet Urlaubern die besten Tauchgebiete der Welt. Die Unterwasserwelt liegt unter Naturschutz und erstrahlt in seiner vollen Pracht und in den schönsten Farben. Hierher kommen Taucher, und die es noch werden wollen, aus der ganzen Welt.

Die schönsten Tauchgebiete mit eindrucksvollen Riffen findet ihr im Westen und im Osten von Curacao. Einige Gebiete sind allerdings nur mit dem Boot erreichbar. Aber zahlreiche Tauchspots auf Curacao sind auch auf direktem Weg vom Ufer aus erreichbar.

Ein Tipp für Sparfüchse: Da Sie von vielen Stellen des Ufers zu wunderschönen Tauchgebieten gelangen, benötigen Sie weder eine Bootsfahrt noch einen Guide, der Sie führt. Bootstouren und Guides kosten unnötig Geld und es macht viel mehr Spaß, die Unterwasserwelt auf eigene Faust zu erkunden.

Haben Sie Respekt vor den Tiefen des Meeres, können Sie mit dem Schnorchel die prächtige Unterwasserwelt von der Oberfläche aus erkunden.

Wer schon immer mal mit einer Schildkröte schnorcheln wollte: Auf Curacao stehen die Chancen dafür sehr gut. Dafür eignet sich der Strand Playa Grandi im Westen der Insel besonders gut. Hier haben Fischer einige Schildkröten mit Fischresten angefüttert.

Ein Highlight der Unterwasser-Aktivitäten auf Curacao stellt eine Fahrt mit sogenannten Scootern dar. Diese ziehen Sie durch das glasklare Wasser und Sie müssen nichts weiter tun, als die Ruhe und das bunte Treiben unter Wasser zu genießen.

Wer sich im Wasser äußerst unwohl fühlt und sich trotzdem die bunten Korallen und Fische ansehen will, kann eine Tour mit einem Mini U-Boot machen. Dazu müssen Sie nach Bapor Kibra. Von hier taucht das Boot mehrmals täglich ab und erreicht Tiefen, die selbst für Profi-Taucher unzugänglich sind.

Es gibt zahlreiche Aktivitäten auf Curacao, die Sie unter Wasser unternehmen können. Das sollten Sie auch unbedingt, denn nicht umsonst kommen Wasserratten aus der ganzen Welt, um das zu erleben!

 

Wandern auf Curacao – Flora und Fauna der Extraklasse erwarten Sie

 

wandern auf CuracaoDie Unterwasserwelt von Curacao ist ein absolutes Highlight, doch auch an Land hat die karibische Insel unter dem Winde einiges zu bieten.

Atemberaubende Landstriche erwarten wanderlustige Urlauber. Ein Must-See für Wanderer ist auf jeden Fall der Christoffel-Nationalpark. Zahlreiche Wanderwege durchziehen den größten Nationalpark der Insel.

Flora und Fauna sind derart vielfältig, dass Sie aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. In dem Naturreservat leben Tiere, die es nirgendwo anders auf der Welt gibt. Halten Sie Ausschau nach dem Curacao-Hirsch und dem Curacao-Falke und halten Sie die Kamera am besten allzeit bereit. Die Pflanzenwelt ist ebenso beeindruckend und vor allem Orchideen sind im Christoffel-Nationalpark weit verbreitet.

Sind Sie außerordentlich fit im Wandern, lohnt sich das Erklimmen des Christoffel-Bergs. Das sollten Sie am besten in den frühen Morgenstunden machen, um nicht in die Mittagshitze der Insel zu geraten. Da der Park um 16 Uhr schließt und alle Besucher bis dahin den Park verlassen müssen, ist der letzte Einlass für den Christoffel-Berg um 11 Uhr.

Reicht Ihnen der Christoffel-Nationalpark für Aktivitäten in der Natur nicht aus, gibt es ein weiteres Wanderparadies auf Curacao: den Shete Boka Nationalpark. Hier können Sie spektakuläre Brandungen erkunden. Es gibt verschiedene Buchten und Höhlen, die alle einen Besuch wert sind. Sehen Sie, wie das Meer gegen die Felsen kracht und in die Höhe schießt. Den Anblick werden Sie niemals vergessen.

Wer nicht so gut mit extremer Hitze zurechtkommt, sollte den Nationalpark am besten mit dem Auto erkunden und an all den wunderschönen Plätzen einen Halt machen. Sie können alle Spots mit dem Auto erreichen.

 

Golfen auf Curacao – Sportlich unterwegs im Paradies

 

golfen auf CuracaoEine weitere Aktivität auf Curacao, die bei vielen Urlaubern beliebt ist, ist das Golfen. Obwohl die Karibikinsel nicht riesig ist, verfügt sie über drei Golfclubs. Das sind Old Quarry Golf Course, Blue Bay Golf und Curacao Golf & Squash Golf. Alle drei Clubs liegen beieinander und befinden sich in der Nähe der Hauptstadt Willemstad. Als einer der besten Golfplätze der Karibik gilt der Golfplatz am Santa Babara Beach Hotel.

Wollten Sie schon immer wissen, wie sich das Golfen im Paradies anfühlt, werden Sie es hier erfahren. Sie spielen in einer wunderschönen Kulisse unter strahlend blauem Himmel. Was gibt es besseres für einen Golfspieler? Egal, ob Sie Profi oder Anfänger des Golfsports sind: Hier lernen Sie das Golfspielen und verbessern Ihr Handicap unter paradiesischen Bedingungen.

 

Aruba und Bonaire – besuchen Sie die Nachbarinseln von Curacao

 

Aruba StrandAruba, Bonaire und Curacao sind die ABC-Inseln in der Karibik. Machen Sie einen Urlaub auf Curacao, sollten Sie einen Besuch von Aruba und Bonaire miteinplanen. Die Inseln liegen zwar einige Kilometer voneinander entfernt, aber es lohnt sich.

Die Anreise mit dem Flugzeug auf die Inseln dauert zwischen 20 und 30 Minuten. Aufgrund dessen lohnt sich das Inselhopping auf den ABC-Inseln. Sie reisen von Insel zu Insel und haben genügend Zeit um die Schönheit der Karibik kennenzulernen. Am besten planen Sie das Inselhopping bereits vor Ihrer Reise und buchen auch die entsprechenden Flüge im Voraus. Das Buchen vor Ort kann um einiges teurer sein.

 

Die beste Reisezeit für die Aktivitäten auf Curacao

 

All die Aktivitäten sind mit Sonnenschein unter wolkenlosem Himmel am schönsten. Diese Bedingungen finden Sie auf den ABC-Inseln das ganze Jahr über.

Damit ist die beste Reisezeit für die ABC-Inseln, und somit auch für Curacao, von Januar bis Dezember.
Perfekte Wetterbedingungen warten das ganze Jahr auf Sie. Die Temperaturen steigen am Tag auf bis zu 33°C, in der Nacht fallen sie nicht unter 20°C. Auch die Wassertemperatur liegt das ganze Jahr zwischen 26 und 28°C. Egal, für welchen Monat Sie sich also für einen aktiven Urlaub auf Curacao entscheiden: Jeder Monat ist die beste Reisezeit für die ABC-Inseln!

handelskade curacao