Auto fahren auf Curacao kann lustig werden

Natürlich gibt es auch auf Curacao Verkehrsregeln, auch wenn diese viel einfacher und deutliche weniger sind als in Europa, trotz dem gibt es die und meistens sind diese auch sinnvoll.

Leider sehen das aber sehr viele Autofahrer auf Curacao anders und halten sich entsprechend weniger dran, bzw erkennen diese eher als grobe Richtlinie und nicht als Regel.

 

Die wichtigsten Regeln

Allgemeine Höchstgeschwindigkeit auf Curacao ist 80 Km/h.
Es gilt Anschnallpflicht für Fahrer und Beifahrer.
Handy am Steuer wird teuer.

Viele Einheimische beachten diese Regeln nicht. Trotz dem funktioniert der Verkehr irgendwie. In letzter Zeit fahren viele als ob sie keine Lust mehr zu leben haben. Daher ist es ratsam etwas rücksichtsvoller zu fahren und mit verrückten Chaoten zu rechnen. Die meisten Autofahrer auf Curacao fahren jedoch zivilisiert.

Übrigens ist blinken auf Curacao total überbewertet. Selbst wenn das hin und wieder kontrolliert wird und wehe man hat icht geblinkt, wenn man abbiegt. Die meisten Autofahrer nutzen den Blinker jedoch nur beim TÜV.

Dann gibt es noch solche, die Autos aus Ländern mit Linksverkehr importieren. Nicht wundern, wenn man solchen begegnet wo das Lenkrad auf der falschen Seite ist. Es ist zwar total sinnfrei, sich so ein Auto zu beschaffen, aber manchen scheint es zu gefallen.

 

Dinge, die auf Curacao anders laufen

Wenn Sie eine Ampel auf Gelb schalten sehen, kommen Sie bitte nicht auf die Idee zu bremsen. Schauen Sie bitte vorher in den Rückspiegel, manchmal klebt der Hintermann direkt auf der Stoßstange. Bei gelb rechnet niemand damit, dass sie bremsen würden. Wenn Sie niemanden in Ihrem Kofferraum haben wollen, sollten sie auch nicht bremsen.

Sollten die Ampel gerade auf Rot geschaltet haben, denken Sie mal ans Bremsen, macht hier jeder so.

Vorsicht bei Grün. Nicht sofort losdüsen ohne zu schauen… es könnte noch jemand auf Rot von der Seite kommen und ihnen quasi die Vorfahrt nehmen. Wir empfehlen, es einfach so zu akzeptieren, sie fahren viel lockerer und der Verkehr funktioniert auch. Allgemein ist es ratsam eine entspannte Fahrweise zu praktizieren mit genügend Abstand, das hilft Unfälle zu vermeiden.

 

auto fahren auf Curacao - Straße in Bandabao

Straßenzustände

 

Auch wenn auf Curacao manche Straßen nach und nach erneuert werden, so sind viele in einem miserablen Zustand. Fahren Sie bitte angemessen und halten Sie Ausschau nach Schlaglöchern. Teilweise sind die groß, dass sie da problemlos eine Achse verlieren können. Reifenschäden durch Schlaglöcher sind fast normal auf Curacao.

Besondere Vorsicht ist geboten, wenn es anfängt zu regnen. Die Straßen werden sehr rutschig und schmierig. Da es auf Curacao in der Regel nicht so oft regnet, wirkt sich das auf den Asphalt entsprechend aus. Die ersten Regentropfen erzeugen dann einen Schmierfilm, der direkt an vereriste Straßen in Deutschland erinnert.

Pietermaai bei Nacht
Offroad unterwegs in Curacao

Tanken in Curacao

Tanken auf Curacao ist etwas anders. Wenn sie zur Tankstelle kommen, fahren sie einfach an eine freie Zapfsäule ran. Beachten Sie bitte die allgemein Fahrtrichtung. Immer wieder sieht man Urlauber auf der Tankstelle wenden und entgegengesetzt der Fahrtrichtung die Zapfsäule anzufahren. Machen Sie das nicht, Sie werden Ihr Auto wieder wenden müssen, bevor Sie auch nur einen Tropfen Sprit bekommen.

Gehen Sie bitte zuerst zum bezahlen, sonst kommt da auch kein Sprit. Wenn sie volltanken wollen hinterlegen Sie einfach mehr Geld als sie tanken können. Wenn der Tank voll ist, runden sie den Betrag und holen sich ihr Wechselgeld wieder an der Kasse ab. Beim Bezahlen werden Kreditkarten oft nicht akzeptiert.

An manchen Tankstellen muss man noch den Auswahlknopf drücken oder mit einem kleinen Hebel die Zapfsäule aktivieren, sonst kann es auch passieren, dass trotz Zahlung kein Sprit kommt.

An älteren Tankstellen und manchen ganz neuen Tankstellen, nehmen Sie den Zapfhahn aus der Halterung und stecken diesen in die Tanköffnung. Dann klappen Sie die Halterung des Zapfhahns hoch (an der Zapfsäule), erst dann ist die Säule aktiviert. Sollten sie vermeintlich alles richtig gemacht haben und es kommt immer noch kein Sprit. Nicht verzweifeln – fragen Sie einfach jemanden der gerade da ist. Man hilft Ihnen sicher gerne.

Auf Curacao gibt es nur eine Sorte Benzin und Diesel. An manchen Zapfsäulen bekommt man aber auch Kerosin – versuchen Sie es lieber nicht dieses zu tanken. Ihr Auto wird sicher nicht abheben 😉 Kerosin im Tank ist nicht lustig und wird einiges an Unkosten mit sich bringen. Daher ist es ratsam, da besonders bedacht und aufmerksam zu sein, was man da in den Tank füllt.

Hupen beim Autofahren

Die Hupe wird auf Curacao schon sehr gerne benutzt, allerdings nicht so wie in Deutschland um seinen Frust abzulassen, sondern als Dankeschön oder als Begrüßung. Wenn hier einer auf seiner Hupe stehen bleibt ist es meist ein Europäer, dem gerade etwas am Verkehr nicht ganz passt.

Einfacher Tipp: Entspannen Sie sich lieber, gestresst geht es auch nicht schneller. Man bekommt nur seltsame, fragende Blicke zurück.Wwenn Sie Pech haben, steigen die Leute ausm Auto und fragen ob sie ein Problem haben, dann dauerts erst recht länger…

Allgemein ist es üblich, dass man andere Verkehrsteilnehmer vorlässt, auch wenn man selbst “im Stress” ist, wobei hier Stress relativ ist und nicht zu vergleichen mit Stress, den man aus Europa kennt. Fahren Sie einfach locker und Sie kommen viel entspannter am Ziel an. Auch wenn es mal 5 Minuten später ist, es läuft Ihnen nichts davon 😉

Achten Sie auf Chaoten

Leider gibt es einige Autofahrer auf Curacao die irgendwie keine Lust auf Leben haben. Manche sind unterwegs, als ob der Teufel hinter ihnen her ist. Machen Sie lieber Platz und lassen Sie sie weiterfliegen. Manchmal sieht man sie dann später entweder im Graben oder in der Mitte im Kreisverehr auf der Verkehrsinsel.

Auf Curacao gibt es übrigens eine Versicherung für die eigene Beerdigung – manchmal hat man das Gefühl einige Autofahrer haben so eine abgeschlossen und fahren dann so, als ob sie bereit für die eigene Beerdigung wären.

Achtung beim Kreisverkehr


Auch auf Curacao werden gerne Kreisel gebaut und es kommen immer wieder neue hinzu, sehr oft zweispurig. Manche Kreisverkehre haben geänderte Vorfahrtsregeln. Achten sie darauf!

Sie haben nicht immer Vorfahrt, wenn sie im Kreisel sind. Manchmal sind diese Unterschiedlich, je nach dem aus welcher Richtung man kommt. Einfach ausgedrückt – fahren sie vorausschauend und achten sie genau auf den Verkehr und rollen sie mit dem Verkehr mit, dann passiert normalerweise nichts.