Auswandern nach Curacao

Viele Deutsche kehren der alten Heimat den Rücken, nicht erst seit kurzem, dafür aber in den letzten Monaten umso mehr.

Schon seit einigen Jahren konnte man einen Trend erkennen und in den Jahren, die ich auf Curacao verlebt habe, konnte ich viele kommen und gehen sehen. Viele sind auch schon wieder weg, einige sind geblieben.

 

Die Gründe für eine Auswanderung sind oft sehr vielfältig. Die einen wandern wegen dem Wetter aus, andere weil das Leben in der Karibik deutlich entspannter ist.

Nun, wie ja niemandem entgangen ist, ist die Welt seit März 2020 etwas verrückt geworden und gerade Deutschland ist da wieder mit absoluter Gründlichkeit dabei das eigene Land voll an die Wand zu fahren.

Während viele noch vor sich hin schlafen und glauben, es wäre alles nur peanuts, sind andere schon längst aufgewacht und förmlich auf der Flucht aus dem eigenen Land.

Der Verrat der deutschen Regierung am eigenen Volk lässt sich nicht mehr wegdiskutieren und auch nicht mehr übersehen. Manchmal ist es sehr fraglich wie solche Menschen, die derzeit in der deutschen Regierung drin sind, da überhaupt reingekommen sind, aber nun ist es so und da muss eben jeder seine Konsequenzen draus ziehen.

Aus meinem eigenen Bekanntenkreis sind inzwischen auch sehr viele sehr kritisch geworden und es erreichen mich immer mehr Anfragen zum Thema auswandern aus Deutschland.

Verfolgt man dazu noch sämtliche Gruppen in den sozialen Medien, so muss man fest stellen, dass der Trend massiv zugenommen hat.

Allerdings ist das Wetter nicht so wirklich der Grund für die Flucht.
Sehr viele Deutsche fühlen sich verraten und verkauft, und suchen jetzt die schnelle Flucht aus dem Land, die meisten sogar aus Europa.

Ob nun Curacao das richtige Ziel ist, muss jeder selbst entscheiden. Die Karibikinsel ist nach wie vor schön und das Klima ist toll. Der Einfluss der Niederlande war lange Zeit sehr positiv, was sich nun aber leider negativ auswirkt.

Obwohl Curacao angeblich eine autonome Insel sein soll, so ist das nur in Theorie der Fall. Praktisch ist die Insel nach wie vor eine Kolonie der Niederlande, auch wenn die Niederländer das abstreiten.

Ganz deutlich zu erkennen war dies in den vergangenen Monaten und jeder, der dies abstreitet ist schlichtweg nicht ehrlich.

 

Wie dem auch sei. Ich persönlich mag die Insel sehr und ich bin sehr traurig, dass man in Kauf genommen hat, das Leben sehr vieler zu zerstören um eine Agenda umzusetzen die niemals dem Wohle der Bevölkerung dienen wird.

Die ersten Anzeichen kommen schon und sind deutlich bemerkbar. Man versucht verzweifelt nun mit einem angeblichen Krieg in der Ukraine ablenken, was jedoch wirklich vor sich geht, will man verbergen.

Um es ein wenig kürzer zu fassen, will ich nur kurz einwenden, dass leider auch auf Curacao, wie in über 190 anderen Ländern, die Agenda der UN umgesetzt wird, zumindest versucht man das mit Hochdruck.

 

Wie sich das alles noch entwickelt ist natürlich offen, aber man sieht sehr deutlich die Entwicklungen, wenn man denn hinsehen will.

Die jenigen, die etwas finazielle Reserven haben, können auf Curacao sicher eine schöne Zeit haben. Wie lange dies noch so ist, wird die Zukunft zeigen. 

Für die, die nach Curacao auswandern wollen, und noch Fragen haben, oder Infos suchen, stehe ich gerne zur Verfügung.

Zum einen gibt es von mir ein ebook, welches man für eine kleine Gebühr erwerben kann. Darin stehen viele Information und nützlich Tipps drin. Die meisten Themen sind darin erwähnt.

Weitere Fragen beantworte ich dann noch gerne kostenfrei.

Ergänzend möchte ich aber hier auf jeden Fall schon mal hinweisen. Curacao ist keine billige Insel und man benötigt für das Leben schon einiges an Geld. Entweder man verdient sih das irgendwie, oder man besitzt Ersparnisse, oder bezieht Rente.

Da sich auch immer wieder Menschen melden, die weder Erpsartes besitzen, noch irgendwie Einkünfte haben, möchte ich sagen, es wäre sinnvoller sich ein anderes Land zu suchen.

Ich will damit nicht sagen, dass man es nicht trotz dem schaffen kann, aber es wird sehr schwer und sehr belastend. Ob man dann ein besseres Leben hat als in Deutschland will ich bezweifeln. Jedenfalls gibt es auf Curacao keine Sozialhilfe.