Traumurlaub in der Karibik

Tauchen an Playa Kalki – „Alice im Wunderland“

Tauchplatz Alice im Wunderland, Playa Kalki, CuracaoPlaya Kalki ist der letzte Strand ganz im Westen der Insel Curacao.

Hier gibt es eine Tauchbasis namens Go West Diving.
Tauchen kann man bequem vom Strand aus.  Man taucht, vom Strand aus gesehen, rechts ab und kommt in ein wundervolles Riff, welches auch unter dem Namen „Alice im Wunderland“ bekannt ist. Das Riff ist etwas steil abfallend, es gibt viele große Hartkorallen. Die Sicht ist meistens super, jedoch gibt es auch hin und wieder Strömungen, die man nicht unterschätzen sollte.

Zu sehen gibt es oft Schwärme von Kleinfischen, Muränen, hin und wieder Rochen, Schildkröten, Grouper, Lobster und vieles Andere.

Taucht man links ab ist das Riff etwas flacher und auf jeden Fall auch einen Tauchgang wert.

tauchen in curacao in westpuntVon dieser Tauchbasis aus, kann man auch per Boot an die Tauchplätze „Watamula“, ganz im Norden und nur per Boot erreichbar, fahren. Von hier aus wird auch der „Mushroom Forest“ angefahren oder auch ein paar andere die in der Umgebung liegen. Es werden auch Driftdives angeboten, die ohne Boot nur an sehr wenigen Stellen gemacht werden können.

Zu finden ist dieser Tauchplatz recht einfach. Man fährt einfach Richtung Westpunt. Von der Hautpstraße aus ist das Hotel Kura Hulanda ausgeschildert. Einfach dieser Beschilderung nachfahren. Kurz vor dem Kura Hulanda Hotel ist auf der linken Seite ein Parkplatz, meist sehr voll. Hier kann man das Auto abstellen, und seine Tauchausrüstung anlegen oder man geht die Stufen hinunter zur Tauchbasis, wenn man etwas leihen muss.
Mit eigener Ausrüstung sollte man alles am Auto anziehen und dann direkt zum Strand hinuntergehen. Wenn man die Einrichtung der Tauchbasis benutzt, muss man eine Eintrittsgebühr entrichten.