Traumurlaub in der Karibik

Tauchen an Cas Abao

Sandstrand Cas Abao in CuracaoCas Abao ist einer der schönsten Strände Curacaos. Feiner Sand, schöne Palmen und türkisblaues Wasser. Die See meist ganz ruhig, was natürlich viele Familien mit Kindern an diesen Strand zieht.

Dieser Strand ist kostenpflichtig. Es ist pro PKW eine Gebühr von 10,- ANG (an Wochenenden 12,- ANG) zu entrichten.
Dieser Strand bietet aber alles was man für einen schönen Tag benötigt. Sanitäre Einrichtungen, Duschen, Snackbar und Tauchbasis sind vorhanden. Die Liegen kosten 5,- ANG.

Tauchen:

cas abao sandstrand Curacao

Das Riff ist an diesem Strand leider teilweise ein wenig in Mitleidenschaft gezogen. Seit dem letzten Sturm haben sich die Korallen noch nicht so richtig erholen können.

Wir bevorzugen an diesem Strand etwas weiter links hinaus zu schnorcheln und dann weiter nach links abzutauchen. In diesem Bereich sehen die Korallen sehr gut aus und das Riff bietet viel interessantes zu sehen. Aufgrund der Tiefe empfehlen wir diesen Tauchplatz für fortgeschrittene Taucher. Im Bereich von 20 – 25 Metern finden wir den schönsten Bereich.

Zu sehen gibt es hier sehr oft Stachelrochen, Adlerrochen, Schildkröten und viele andere Fische. Hin und wieder sieht man Tarpons, Barracudas und Thunfische. Papagayenfische, Trompetenfische und Muränen gibt es auch hier, wie an jedem Tauchplatz.

Auf dem Rückweg markiert ein Schild den Ausstieg. Auf beiden Seiten der Bucht ist ein Schild mit der Aufschrift „Cas Abao“ angebracht. Somit kann man den Ausstieg nicht verfehlen. Die Navigation in diesem Riff ist sehr einfach.
Im Sandbereich gibt es oft kleine Fische die sich in sekundenschnelle in den Sand eingraben. Sie lauern direkt über dem Sand, kommt man ihnen zu nahe, verschwinden sie im Sand. Das geht so schnell, dass man es kaum merkt, es macht aber immer wieder Spaß dieses anzusehen.

Seit Dezember 2014 gibt es hier eine neue Tauchbasis mit dem Namen „B Diving & Watersports Cuaracao„.